Zum Thema Zeitaufwand/Wissensvorsprung

 

ZEIT.jpg (9413 Byte)

Zeitaufwand

Im Folgenden habe ich Zitate einer IBO-Teilnehmerin aufgeführt, aus denen u.a. der Zeitaufwand für die Kandidaten/innen deutlicher erkennbar wird.

"Etwas über meinen Arbeitsaufwand zu sagen, ist nicht ganz einfach, denn die Vorbereitungen für die dritte Runde überschnitten sich so ziemlich mit denen für das Abitur.

Für die erste  Runde war mein Aufwand ehrlich gesagt, ziemlich minimal. Ich erledigte die Aufgaben an vier, na ja maximal sechs Nachmittagen.

Auch für die zweite Runde war der Aufwand nicht allzu groß, eine bis zwei Wochen ziemlich intensiven Büffelns, um genau zu sein. Dabei möchte ich auch nicht ausschließen, dass ich ein wenig Glück hatte.

Natürlich gab es ein paar Aufgabengebiete, die im Unterricht noch nicht aufgetaucht waren (Pflanzenphysiologie, Anatomie u.a.), hierbei hat mich aber mein Lehrer ziemlich gut bei der Vorbereitung unterstützt. (Hanna W., Husum) [...]

Abschließend bleibt zu sagen, dass das was mir an der IBO am meisten gebracht hat, war, dass man wirklich einen guten Überblick über die Themengebiete bekommt und mir die Vorbereitungen für die IBO in den Abi- klausuren auf jeden Fall einen Vorteil gebracht haben."

Bleibt mir nur zu sagen: probieren Sie es doch einfach, der Aufwand für die erste Runde ist wirklich nicht hoch und - Versuch macht klug oder so ähnlich!